RespAct Neukölln – AG Tag 9

Zusammen mit Schülerinnen und Schülern der 7. Klasse vom Albert-Schweitzer-Gymnasium wollen wir durch spannende, kreative und sportliche Methoden ein gegenseitiges respektvolles und tolerantes Miteinander aufbauen und das Vertrauen untereinander stärken. Diese AG entstand im Rahmen des Projektes RespAct NeuköllnUnser FSJler Florian Martens spiegelt seine Eindrücke der gesamten AG hier nieder.

Tag 9 – 15.05.2018

“An diesem strahlenden Dienstag begrüßten Christina und ich nicht nur die SchülerInnen vom letzten Mal, sondern auch alle Nachzügler, die auf Klassenfahrt gewesen waren. Nach einem kurzem Bericht über die Klassenfahrt sowie einer Erzählrunde über die letzte AG Stunde fingen wir mit einem kleinen Warm-Up zum Aufwachen an. Mit dem Spiel “Rechts ist nicht Links…” brachten wir Bewegung in die Gruppe. Nach kurzen Startschwierigkeiten konnten wir das Tempo leicht anziehen, ehe wir dann mit Gelächter das nächste kurze Spiel einläuteten – “Obstsalat”, dem sehr beliebten Dauerbrenner in der AG. Nach witzigen Runden, in denen wir einiges Neues über die SchülerInnen herausfanden, gaben wir noch einmal farbiges Papier aus, damit auch die noch fehlenden TeilnhmerInnen die “Geschichte ihres Namens” aufmalen konnten. So wurden schließlich die Spiel-Resultate gesammelt und als gesamtes AG Werk in der Schule ausgehangen. Zudem gaben wir allen SchülerInnen eine kleine Hausaufgabe zur nächsten Stunde auf. Bei der “Blumenwiese” malt jede/r sich selbst in die Mitte der Blüte, eher er/sie auf den Blättern ringsherum Eigenschaften aufschreibt die auf ihn/sie zutreffen. Damit entließen wir die Gruppe in die verdiente Pause, um die Sonnenstrahlen zu genießen.

Trotz der Tatsache, dass ein paar der Kinder heute etwas wuselig waren, hat mir die AG Stunde Spaß gemacht und mit Christina habe ich eine super Teamerin an meiner Seite. Ich freue mich schon, mit ihr die letzten AG Stunden interessant zu gestalten und sie mit den Kindern durchzuführen.”

Vorab Werk der AG

Florian von RespAct

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *