RespAct Neukölln AG – Tag 1

Zusammen mit Schülerinnen und Schülern der 7. Klasse vom Albert-Schweitzer-Gymnasium wollen wir durch spannende, kreative und sportliche Methoden ein gegenseitiges respektvolles und tolerantes Miteinander aufbauen und das Vertrauen untereinander stärken. Diese AG entstand im Rahmen des Projektes RespAct NeuköllnUnser FSJler Florian Martens spiegelt seine Eindrücke der gesamten AG hier nieder.

Tag 1 – 13.02.2018

“Am ersten Tag unserer AG kamen Janika und ich in dem wirklich hübsch modernisierten Albert-Schweitzer-Gymnasium an. Alles wirkte sehr organisiert und es herrschte ein höflicher Umgangston untereinander. Beim ersten Zusammentreffen mit den SchülerInnen der 7. Klasse merkten wir, dass die AG ein paar klare Regeln braucht für ein harmonisches Miteinander. Und so erstellten die SchülerInnen eine geordnete und klare Regelliste mit Vorgaben, die sie schon aus dem Unterricht kannten. Danach lernten sich alle kennen,  nicht nur uns Teamer, sondern wirklich jeder jeden. Jeder übte sich als “Rasender Reporter” und interviewte seinen Mitschüler aus den Parallelklassen. Dabei ergaben sich viele Gemeinsamkeiten, dass verwunderte einige und brachte gleichzeitig allen Spaß. Bei der freiwilligen Vorstellung, der herausgefundenen Eigenschaften und Erlebnisse und dem anschließenden Gruppenraten, auf welche Schülerin oder Schüler dies wohl passen könnte, blieb Gekicher und Spaß natürlich nicht aus. Mit einem kleinen sportlichen Vorgeschmack auf die kommenden AG Stunden verabschiedeten wir uns von den sehr interessierten und mitwirkenden Teilnehmern.”

“Mir hat der erste Tag sehr viel Spaß gemacht, vor allem, weil jeder Lust hatte mitzumachen! Ich bin sehr gespannt wie es weiter geht.”

Florian von RespAct

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *