RespAct Neukölln – AG Tag 11

Zusammen mit Schülerinnen und Schülern der 7. Klasse vom Albert-Schweitzer-Gymnasium wollen wir durch spannende, kreative und sportliche Methoden ein gegenseitiges respektvolles und tolerantes Miteinander aufbauen und das Vertrauen untereinander stärken. Diese AG entstand im Rahmen des Projektes RespAct NeuköllnUnser FSJler Florian Martens spiegelt seine Eindrücke der gesamten AG hier nieder.

Tag 11 – 12.06.2018

“Letztes Mal alleine und heute wieder mit Christina! Das bemerkten auch die SchülerInnen und freuten sich sehr,  dass wir beide die letzten zwei AG Stunden einläuteten. Nach kurzen Worten, die die letzte Woche betrafen, lag unser Fokus auf teamaufbauenden Spiele. In “Gekentert” stehen alle Teilnehmer auf einer umgedrehten Decke, die ein umgekipptes Beiboot nach einer Flutwelle symbolisiert. Ziel war es, das Beiboot richtig umzudrehen, ohne dass jemand ins Wasser fällt. Zur Hilfe schwamm ab und an eine rettende Planke vorbei, auf die sich zwei bis drei Personen stellen konnten. Eine genaue Absprache und Teamzusammenhalt waren hier der Weg zum Ziel


Die Klasse hat hier klar bewiesen, dass sie zusammen als Team Aufgaben bewältigen kann. Christina und ich waren erfreut, wie gut die Absprachen verliefen und dass sogar SchülerInnen, die davor wenig miteinander kommunizierten, sich unterstützten.
Mit einem lachenden, sowie mit einem weinenden Auge blicke ich auf diese letzte Stunde und freue mich, wenn der Kontakt hält!“

 

Florian von RespAct

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *