RespAct Neukölln AG – Tag 2

Zusammen mit Schülerinnen und Schülern der 7. Klasse vom Albert-Schweitzer-Gymnasium wollen wir durch spannende, kreative und sportliche Methoden ein gegenseitiges respektvolles und tolerantes Miteinander aufbauen und das Vertrauen untereinander stärken. Diese AG entstand im Rahmen des Projektes RespAct NeuköllnUnser FSJler Florian Martens spiegelt seine Eindrücke der gesamten AG hier nieder.

Tag 2 – 20.02.2018

“Der zweite Tag unserer AG startete schon einmal mit einem super Wetter! Gut gelaunt haben Leonie und ich den Raum vorbereitet und uns auf die SchülerInnen gefreut. Als sich alle versammelt haben kam die Frage auf, wo denn Janika ist. Nach einer kurzen Erklärung nahmen sie Leonie als neuen Coach super an! Um unser neues Gesicht auch gleich in der AG willkommen zu heißen, wiederholten alle zusammen die Gruppenregeln. Danach fanden sich alle in einem Kreis zusammen und beteiligten sich mit großer Freude am warm-up “Hereinspaziert”. So fanden sich immer wieder neue SchülerInnen und Coaches in Gruppen zusammen, als die Fragen aufkamen:”Was ist eure Lieblingsfarbe? Wie viele Geschwister habt ihr? Wie viele Sprachen sprecht ihr? Und welche Sockenfarbe tragt ihr gerade?”. Nach spaßigen Minuten setzten sich die SchülerInnen in neuen zusammengewürfelten Gruppen zusammen und sie testeten sich mit Kameras in einem kleinen Improtheater  als  SchulleiterIn, Kameramann/-frau und RegisseurIn. Die Lust nach mehr war sehr groß und wir entschieden uns, damit nächstes Mal weiterzumachen. Mit diesem kleinen Vorgeschmack entließen wir die begeisterten SchülerInnen in die Pause und beendeten den AG Tag.

Mir gefiel der Tag enorm und ich freue mich sehr auf die kommenden AG Stunden!”

Florian von RespAct

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *