Die Kinder der Karl-Weise Schule wurden in ihrem Kiez aktiv!

Während der Projektwoche mit Respact überlegten sich die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5b, was sie auf den Spielplätzen in Neukölln verändern wollen. Vor allem Müll und Hundekot störte sie, sodass alle gemeinsam Aktionen planten, um ihre Spielorte zu verschönern. Und diese wurden auch direkt umgesetzt! Mit Rechen, Müllbeuteln und selbstgebastelten Schildern ausgestattet, machten sich alle gemeinsam auf den Weg, um den sogenannten Spinnenspielplatz im Rollbergkiez auf Vordermann zu bringen.
1IMG_0674

Nachdem diese Aktion erfolgreich abgeschlossen war, lernten die Kinder ein Mädchen kennen, die sich auch für die Belange anderer einsetzt – Malala. Weltweit kämpft sie für das Recht aller Kinder auf Bildung. Spielerisch lernte die Klasse 5b, warum Bildung für alle Kinder wichtig ist und was für ein aufregendes Leben die Friedensnobelpreisträgerin Malala hat. Zum Abschluss malten die Kinder Bilder zu diesen Themen.

doc00900120151027123144_001

doc00899920151027123113_001

doc00900020151027123132_001

Ein Gedanke zu “Die Kinder der Karl-Weise Schule wurden in ihrem Kiez aktiv!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.